Tag Archives: Berlin

Keith Boadwee and Club Paint in Berlin

Ich bin seit langem ein Fan (noch ein anderer) von Keith Boadwee. Zusammen mit Erin Allen und Isaac Gray malt Keith Boadwee gemeinschaftlich Bilder unter dem Label „Club Paint“:

Each member is present in the studio during the sessions and the paintings are handed around. Generally, all three members work on each painting. However, not every painting is touched by every member but editorial or critical input is considered as much as actual physical labor.

Hier drei sehr schöne Malereien aus der Berliner Ausstellung:
Keith Boadwee and Club Paint, Titties and MilkKeith Boadwee and Club Paint, PsychoanalysisKeith Boadwee and Club Paint, Chicken choker


Im Laufe des Abends geriet ich noch in Rechtfertigungsnöte ob “the works could easily be read as ferociously misogynist, racist, or brutally irresponsible“. Der Artikel aus dem das Zitat stammt macht einen Versuch.

Eher verblödet dagegen am selben Abend, die radical schick Deko auf dem Klo der Mathew Galerie:
Letzte Texte von Ulrike

2 Comments

Filed under Art

the happy fainting of painting

„the happy fainting of painting“, Bild und Textsammlung @ Zwinger Galerie.

Nicole Eisenman
Nicole Eisenman

Henrik Olesen
Henrik Olesen

Marcus Weber
Marcus Weber

„Übrigens ist mein Krieg gegen die Malerei wie der gegen die Versdichtung vor allem ein Krieg gegen das Milieu — der Maler, der Poeten — gegen die Gruppe, die Profession…“ W.G. (nicht teil der ausstellung..)

Related links:

Leave a comment

Filed under Art

das Unternehmen als Netzwerk

Mein Lieblingskunstwerk bei einem Besuch der Sammlung Falckenberg, die uns ein alberner Führer vor einigen Jahren penetrant anhand von „Hier sind also die Väter — und da sind dann die Jungs“ erklärte, war ein kleines Knetmasse Kornfeld von Katia Kelm über dem an einem Miniatur Stahlgerüst hängende Krähenmenschen flogen.

Im Schwulen Museum in Berlin kann man zur Zeit (bis 16. Januar 2012) eine Knet-Skulptur von Jan-Holger Mauss im Netz-Bikini in einem solchen Kornfeld liegen sehen:
Katia Kelm, Jan-Holger Mauss B2B
Katia Kelm, Jan-Holger Mauss B2B, 2011

Related links:

Leave a comment

Filed under Art

walking paintings

Amelie Wulffen @ abc
Amelie Wulffen @ abc

Lucie Stahl @ abc
Lucie Stahl @ abc

SMILE by Kasia Fudakowski @ Chert Berlin
SMILE by Kasia Fudakowski @ Chert Berlin

Chicks on Speed @ Bethanien Berlin
Chicks on Speed @ Bethanien Berlin

Leave a comment

Filed under Art

Genau

Kathe Burkhart @ EXILE Berlin.

Kathe Burkhart, Vrek

Kathe Burkhart, Last Supper

Kathe Burkhart, Severed Head

Leave a comment

Filed under Art

In der problematischen Bezeichnung unseres Vorhabens als „Leistungsschau“

Not all the artists involved felt the need to protest. Instead several of them happily ate sausages and drank beer at a few Monday-night barbecues spontaneously organized on site at the Monbijou Park by the curators.

NYTimes: Despite Criticism, Berlin Art Festival Arrives

Update: „Reich aber öde“, ein based in Berlin Review von Gunter Reski:

Insgesamt als Resümee über based in Berlin, würde nicht nur der Bund der Steuerzahler konstatieren, bleibt ein skandalöses Ärgernis, was für Unsummen hier für eine allerhöchstens mittelprächtige Krümelshow verpulvert wurden. Ganz zu schweigen, von der Albernheit, hierfür die drei vermeintlich weltwichtigsten Kuratoren zu engagieren. Man hätte hier einiges an Kuratorenhonorar sparen können, wenn man stattdessen Hans-Ulrich Obrist dreimal zum Kurator ernannt hätte. Er publiziert ja auch gern Kuratorenratgeber, in denen er selbst mindestens zwölfmal interviewt wird.

„Reich aber öde“ in KOFFERLEBEN, GUNTER RESKI

Leave a comment

Filed under Art

I thought it would be enough that he was transparent …

Was ich letzte Woche verpasst habe:

  • Ondrej Brody & Kristofer Paetau: TO LOSE @ STYX Projects.
    Stills aus meinem Liebslings-Video: Artstar
    Brody, Paetau: but he is also wet ...
    Brody, Paetau: Between us, this has been already done but ...
    Brody, Paetau: Wolfgang Tillmans did it
    Brody, Paetau: we could have said that ...
  • Unfamiliar drawing experiment #1 with Amy Sillman and Sadie Benning im Basso. Im Rahmen von ANFANG GUT. ALLES GUT.
    „A live drawing experiment, constructed in honor of the scene in Victory over the Sun in which the telephone operator is informed of the sun’s demise. In this version, the „audience“ will direct „the artist“ to draw (some-thing!? it is up to the audience to say!).“

Leave a comment

Filed under Art

Inside the white cube

amazing pink window display, cheap champagne and metalic roses.
amazing pink window display, cheap champagne and metalic roses.
amazing pink window display, cheap champagne and metalic roses.

Schaufenster. Pink Spring/Summer Gebrüder Berger Stoffe und Skulpturen von Kasia Fudakwoski. Potsdamerstrasse 68.

Leave a comment

Filed under Art

Marcus Weber — A&O Strassen

Marcus Weber — u.a. wegen der Pamphile Show letzten Sommer — einer der wenigen Berliner Maler, die nicht aufhören sollen, hat Zeichnungen vor seinem Atelier aufgehängt:

Marcus Weber: A&O Strassen

Continue reading

Leave a comment

Filed under Art

Peter Saul

„Bringing in subject matter that was left out“ anstelle von „paint what you know“:

Peter Saul, Death by Champagne Cork

„Death by Champagne Cork“ in der Peter Saul Ausstellung bei Nolan Judin.

Ein Interview von Amanda Browder und Tom Sanford mit Peter Saul gibt es in Bad at Sports Episode 181. Die drei sprechen auch über Paul Cadmus’ „Coney Island“ Bild von 1934. Gunter Reski hat die Peter Saul Ausstellung für sein Texte zur Kunst Blog besprochen: „Peter Saul ist ein verdienter wie unterschätzter Pionier in der schlecht besuchten Comic & Malerei Begegnungsstätte“ (einfach am urlahmen Bjarne Melgaard vorbeiscrollen).

Leave a comment

Filed under Art